naturkundemuseum reutlingen

baujahr:
1988-94
funktion:
naturkundemuseum
bauherr:
stadt reutlingen brd
architekt:
peter walk
interiors:
jürg spörri
grafik:
burkhard pfeifroth

die Stadt Reutlingen hat den Weibermarkt 4, ein Haus mit Bausubstanz aus dem 17. Jahrhundert, zum Standort des neuen städtischen Naturkundemuesums ausgewählt. Die Architektengemeinschaft Peter Walk, Reutlingen und Jürg Spörri, Zürich und der Musemsgestalter und Grafiker Burkard Pfeifroth haben die komplexe Aufgabe umgesetzt. Eine freie Treppe erschliesst das Museum auf einfache Weise, ein kleines Fluchttreppenhaus genügt den Anforderungen der Feuerpolizei, Stahlunterspannungen liefern die erforderliche Flächentraglast für die einzelnen Geschosse, eine zurückgesetzte Nut unter dem Dach lässt dieses - trotz grosszügig bemessener Isolation - schwebend erscheinen. Eine gelungene Sache.

 

download factsheet (pdf)

kontakt aufnehmen

innenarchitektur 1 / 12

aufbauhaus zuerich juerg spoerri architekt eth sia stadelhoferstrasse 28 ch-8001 zuerich tel: +41 44 261 18 38 fax: auf anfrage infoaufbauhaus.ch